DeciderEs hat etwas besonders und zutiefst Berührendes, wenn gebrochene Menschen daran arbeiten, die beste Version von sich selbst zu sein. | Es gibt etwas besonders und zutiefst Berührendes an gebrochenen Menschen, die daran arbeiten, die beste Version von sich selbst zu sein.

Ray Liottas furchteinflößende, erschreckende Persönlichkeit ist der Grund, warum ich weinte, als er als in Ungnade gefallene White Sox-Legende Joe Jackson das Maisfeld von Feld der Träume verließ. In Jonathan Demmes Something Wild war er nicht gewalttätig, atavistisch und brutal. Sondern weil die Zärtlichkeit, die Trauer und der Schmerz eines Mannes mehr Bedeutung haben, wenn wir alle seine Gründe für sein Bedauern besser verstehen. Es ist unglaublich berührend zu sehen, wie gebrochene Menschen versuchen, die beste Version ihrer selbst zu werden. Ray Liotta war besser als die meisten anderen Schauspieler darin, gefährliche, böse Männer darzustellen, die ihr Bestes geben.

Der New Yorker Transit-Cop Figgsy ist in James Mangolds Cop Land zu sehen. Er ist Freddys einziger Freund und stellt sich mitten in einem Gespräch im Honky-Tonk der 4 Aces als zotteliger Typ im Jogging-Outfit vor: "Wir sind alle rückwärtsgewandt, Berta. Unsere Maschinen mögen zwar modern und nützlich sein, aber was ist mit unseren Gehirnen? Unser Verstand ist primitiv. Berta, unser Verstand ist primitiv. Berta.' Auf der gegenüberliegenden Seite steht Liotta. Er ist Gino, Robert Youngs Dominick und Eugenes Hausarzt und Betreuer von Nickys behindertem Bruder. Vielleicht ist er so gut darin, diese Geschichte zu erzählen, und zwar so ruhig, dass sie wie ein beruhigendes Schlaflied wirkt. Liotta war sich über seine eigenen Eltern nie im Klaren. Vielleicht hat er die Schauspielerei für sich entdeckt, nachdem er geglaubt hatte, dass er im Baugewerbe landen würde, weil er alles sein konnte, was er wollte.

Vor zwanzig Jahren lernte ich Liotta zum ersten Mal kennen, als Joe Carnahans Nac als düsterer Kriminalfilm einige Fortschritte machte. In der Hauptrolle spielte er einen düsteren Drogenfahnder, der gerade seinen langjährigen Partner verloren hat. Ihm zur Seite steht Jason Patric, ein jüngerer Polizist, der ein Jahr auf Bewährung saß, weil er versehentlich eine schwangere Frau erschossen hatte. Er wurde im Brown Palace Hotel in Denver interviewt. Er überraschte mich, als er von dort, wo ich ihn erwartet hatte, auf mich zuging. Obwohl er dafür bekannt ist, hart zu sein und nicht zur Selbstbeobachtung neigt, war ich überrascht, dass er hinter mir auftauchte. Er hatte jahrzehntelang die gleichen Fragen beantwortet und war es leid, sich zu entschuldigen und Lügen zu schreiben, um sich zu profilieren. Obwohl er höflich war, war er intensiv. Er behielt meine Aufmerksamkeit und ging auf alle Fragen ein. Er sprach mit mir über Feld der Träume. Was er sagte, werde ich nie vergessen. Das ist eine außergewöhnliche Bescheidenheit, selbst in diesem Beruf. Liotto wusste alles, respektierte jeden und hörte zu. Eines der bemerkenswertesten Dinge an Liotto ist seine Bereitschaft, eine Rolle als Unterstützung zu akzeptieren oder sogar mit einem neuen Regisseur zusammenzuarbeiten.

Liotta ist vor allem für Goodfellas bekannt. Das war etwas, mit dem er sich arrangiert hatte. Seine Abneigung gegen das Typecasting während seiner gesamten Karriere und seine Bereitschaft, alles zu tun, um dies kundzutun, sind ein Beweis dafür, dass er mehr sein wollte als Henry Hill. Schauen Sie sich Liottas Rolle in Heartbreakers an. Als Kleinganove war er in einen Betrug verwickelt, der von Mutter und Tochter organisiert wurde.

Liotta war ein Meister des Timings. Das hätte man angesichts seiner Rollen in dramatischen Filmen eigentlich wissen müssen, aber in der Komödie kommt es heraus. Ich bin immer wieder schockiert über seinen kurzen Auftritt in Muppets From Space, wo er einen Wachmann spielte, der den Muppets erklärte, sie hätten "so hübsche Familien". Auch sein Sinn für Humor war eine Stärke. Er war auch ein gutmütiger Mensch, der Humor besaß.

Seine Leistung in Goodfellas ist jedoch außergewöhnlich. Er war erstaunt, dass er die Rolle bekam, und noch beeindruckender, dass er mit Joe Pesci und Robert De Niro konkurrierte. Er war ein Dampfkochtopf mit einem nicht zu öffnenden Spannungsventil und einer Dampfpfeife, wenn er sein Maschinengewehr-Gackern von sich gab. Auf der anderen Seite verteidigte er seine Frau und umwarb sie in den Hinterhöfen und Küchen der Nachtclubs, wo ihn jeder mit Namen kennt. Es ist eine der großartigsten Darbietungen in einer Karriere voller großartiger Darbietungen, die vom Psycho/Stalker-Polizisten in Unlawful Entry über den Anrufer 'Bob' in einer Folge der dritten Staffel von 'Frasier' bis hin zu einem trauernden Gerichtsmediziner reicht, der in Unforgettable eine Art Nekromantie betreibt, um zu versuchen, einen Mord aufzuklären (und vergessen Sie nicht Identity.... und den unglücklichen Markie in Killing Them Softly, oh, und Dick Moltisanti in The Many Saints of Newark). Obwohl er nicht alles machen konnte, kann ich nicht umhin, seine Leistungen zu bewundern.

SOMETHING WILD RAY LIOTTA MIRROR CLOSEUP

Nachdem ich von seinem Tod erfahren hatte, kehrte ich zu seinem zweiten Film zurück (von dem viele, einschließlich Liotta, glauben, dass es sein erster war), Somewhat Wild. Der Film ist eines von Demmes typisch emotionalen Werken, die sich ihres Schauplatzes bewusst sind und tief in ihre Figuren einfühlen. Er beginnt als sexy, turbulente romantische Komödie zwischen dem Arbeitstier Charlie (Jeff Daniels) und dem Freigeist Audrey (Melanie Griffith, die Liotta diese Rolle verschaffte), bis nach etwas weniger als einer Stunde Liottas Ray in einem schwarzen Lederanzug auftaucht.Ray taucht in schwarzer Lederjacke und schwarzem T-Shirt auf, ein Abgesandter aus einem ganz anderen Film, der durch seine Willenskraft und seine Präsenz die ganze Sache in eine dunkle, gewalttätige Richtung lenkt, ganz von allein. Demme zeigt Ray eine Nahaufnahme von sich selbst in einem Kosmetikspiegel, um ihm zu zeigen, wie eifersüchtig und gewalttätig er ist. Ray versucht, sein Haar cool aussehen zu lassen, indem er sich die Hände in den Mund steckt. Liotta kann in wenigen Sekunden viel vermitteln. Das ist der verdammte Shakespeare. Man denkt, der Titel des Films beziehe sich auf die Amour fou zweier Menschen, die sich auf den ersten Blick verlieben, bis Ray auftaucht - dann wird klar, dass das "wilde Etwas" gar nicht sie sind. Ray Liotta ist dieses Etwas, unersetzlich, sofort fesselnd und unvergleichlich. Diese Woche haben wir einen wichtigen Mann verloren.

Walter Chaw ist der leitende Filmkritiker von filmfreakcentral.net. Bestellen Sie sein Buch über die Filme von Walter Hill mit einer Einführung von James Ellroy vor. Die Monographie, die er für MIRACLE MILE, den Film von 1988, geschrieben hat, ist jetzt erhältlich.

StreamGaGa
StreamGaGa
>
One-Stop Solution to Download Movies from Hot Over-the-Top Platforms.
StreamFab All-In-One
StreamFab All-In-One
>
Beste Video Download Lösung ermöglicht das Video Herunterladen von jeder Streaming-Sites.
MyStream
MyStream
>
Save Netflix, HBO, Amazon, Disney Streams Offline.
More from Y2mate.Work
StreamGaGa
StreamGaGa
>
One-Stop Solution to Download Movies from Hot Over-the-Top Platforms.
StreamFab All-In-One
StreamFab All-In-One
>
Beste Video Download Lösung ermöglicht das Video Herunterladen von jeder Streaming-Sites.
MyStream
MyStream
>
Save Netflix, HBO, Amazon, Disney Streams Offline.